0 Flares 0 Flares ×

Limburg – ein starker Wirtschaftsstandort

Limburg - mehr als nur ein starker WirtschaftsstandortLimburg an der Lahn erfĂĽllt nicht nur im Kreis Limburg-Weilburg, sondern in der gesamten Region eine wichtige Zentrumsfunktion. Zwischen der Region Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet gelegen, nimmt der Dienstleistungssektor an dem Wirtschaftsstandort eine Schwerpunktrolle ein.

Aufgrund der Zentrumsstellung ist auch der Einzelhandel entsprechend stark vertreten. Dank der sehr guten Einkaufsmöglichkeiten vor Ort verzeichnet dieser – gemessen an der Einwohnerzahl – einen überdurchschnittlich hohen Umsatz.

Den Wirtschaftsstandort prägen darüber hinaus zahlreiche mittelständische Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Hierzu zählen unter anderem Maschinenbaubetriebe genauso wie die Eisen-, Blech- und Metallwarenindustrie. Folglich befinden sich in nahezu allen Himmelsrichtungen der Stadt florierende Gewerbeansiedlungen.

Insgesamt ergibt sich daraus ein starker Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote liegt unterhalb des bundesdeutschen Durchschnitts. Beschäftigung gibt es also genug. Erkennbar ist das zum Beispiel auch am Pendlerüberschuss; die Zahl der Einpendler übersteigt die der Auspendler deutlich.

Bestens angebundener Wirtschaftsraum

Apropos Pendler: Darüber hinaus glänzt Limburg mit einer überaus attraktiven Infrastruktur bzw. Verkehrsanbindung. Die Stadt liegt in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A3, die die Metropolregionen Rhein-Ruhr und Rhein-Main miteinander verbindet. Hinzu kommen wichtige Bundesstraßen wie die B 49 oder B 54.

Vom ICE Bahnhof Limburg-Süd erreicht man in nur etwas mehr als einer halben Stunde Frankfurt (und den Flughafen – und von hier aus dann die ganze Welt). Auch die Millionenstadt Köln liegt weniger als eine Stunde Fahrtzeit entfernt. Kein Wunder also, dass sich Unternehmer aus beiden Großstädten immer öfter zu Konferenzen und Tagungen im Schatten des spätromanischen Limburger Doms St. Georg treffen.

Die moderne Infrastruktur (wozu selbstverständlich auch schnelles Breitband-Internet zählt) bietet also beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche unternehmerische Tätigkeit (wobei wir Sie als Steuerberater selbstverständlich gerne begleiten!).

Vorwiegend touristisch genutzt wird die Lahn. Diese hat wegen des Ausbaus der Lahntalbahn von Koblenz nach Wetzlar als BundeswasserstraĂźe an Bedeutung verloren.

Positive Entwicklung hält auch in Zukunft an

Das tut der positiven Entwicklung in Limburg aber keinen Abbruch. Im Gegenteil: Schließlich ist die auch landschaftlich reizvolle Lage entlang der Lahn für Naturfreunde, Urlauber bzw. Touristen und Wassersportler ein weiteres gutes Argument für den Standort – aber vor allem für die Bewohner selbst.

Denn letztlich spiegeln sich die guten wirtschaftlichen und infrastrukturellen Argumente in der positiven Einwohnerentwicklung wider. Nach Prognosen des statistischen Landesamts hält dieser Trend auch in Zukunft an.

Foto: Bernhard Queisser/wikipedia

Wichtige Links:

Stadt Limburg an der Lahn

Industrie- und Handelskammer Limburg

Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH

Regionalmanagement Mittelhessen

Agentur fĂĽr Arbeit Limburg-Wetzlar

Wirtschaftsjunioren Limburg-Weilburg-Diez e.V.

ICE Bahnhof Limburg-SĂĽd

Zahlen zum Kreis Limburg-Weilburg nach dem Zenus 2011 (Statistisches Bundesamt)

zurĂĽck zur Startseite

0 Flares Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×