0 Flares 0 Flares ×

NEWSLETTER 8/2015: Finanz├Ąmter bauen zu Gunsten der Steuerzahler B├╝rokratie ab

Lohnsteuerfreibetr├Ąge k├Ânnen nun f├╝r zwei Jahre g├╝ltig sein

Lohnsteuerfreibetr├Ąge k├Ânnen nun f├╝r zwei Jahre g├╝ltig seinArbeitnehmer k├Ânnen bei ihrem zust├Ąndigen Wohnsitzfinanzamt einen Antrag auf Lohnsteuererm├Ą├čigung f├╝r das Jahr 2016 stellen. Neuerdings gelten die damit erlangten Freibetr├Ąge dann sogar f├╝r zwei Jahre. Damit sie allerdings bereits ab Januar 2016 ber├╝cksichtigt werden, sollte der Antrag noch in diesem Jahr gestellt werden.

Steuerberater Wolfgang Dill aus Limburg sagt: ÔÇ×Wer absetzbare Aufwendungen wie beispielsweise Werbungskosten, Sonderausgaben oder au├čergew├Âhnliche Belastungen jetzt schon absehen und auch nachweisen kann, sollte beim Finanzamt einen Antrag auf Lohnsteuererm├Ą├čigung stellen.ÔÇť

Vorteil: In die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale des Arbeitnehmers wird dann ein Freibetrag eingetragen, so dass ihm monatlich direkt mehr Netto- von seinem Bruttolohn bleibt. Er muss also nicht erst auf die Bearbeitung seiner Steuererkl├Ąrung im Folgejahr warten, bis er das Geld vom Fiskus zur├╝ckbekommt.

Neu ab 2016 ist, dass Freibetr├Ąge erstmals f├╝r einen Zeitraum von zwei Kalenderjahren beantragt werden k├Ânnen. ÔÇ×Das spart Zeit und WegeÔÇť, freut sich Steuerexperte Dill f├╝r seine Mandanten. Denn sofern sich die pers├Ânlichen Verh├Ąltnisse nicht ├Ąndern, ist eine erneute Antragstellung erst wieder Ende 2017 (und dann f├╝r die n├Ąchsten zwei Jahre) n├Âtig. Das bedeutet nat├╝rlich auch eine Entlastung f├╝r die Finanz├Ąmter, die entsprechende Antr├Ąge nun nicht mehr j├Ąhrlich bearbeiten m├╝ssen.

Wer schon ab Januar sparen m├Âchte, muss noch in diesem Jahr handeln

Sollen die Freibetr├Ąge bereits ab Januar 2016 ber├╝cksichtigt werden, ist allerdings ziemliche Eile geboten. Denn dann muss der Antrag noch in diesem Jahr gestellt werden. Ansonsten k├Ânnen Arbeitnehmer aber auch noch das ganze Jahr ├╝ber einen Antrag auf Lohnsteuererm├Ą├čigung f├╝r das Jahr 2016 beim zust├Ąndigen Wohnsitzfinanzamt stellen ÔÇô bis sp├Ątestens 30. November, was dann allerdings nur noch wenig Sinn macht.

Die Gew├Ąhrung des Freibetrags setzt allerdings eine Mindesth├Âhe an Aufwendungen voraus. ÔÇ×Mehr als 600 Euro m├╝ssen die Aufwendungen schon betragen ÔÇô und das nach Abzug des Arbeitnehmer-Pauschbetrags von 1.000 EuroÔÇť, sagt Steuerberater Dill. ÔÇ×Bei einer F├╝nf-Tage-Woche kann diese Grenze allerdings erreicht sein, wenn der Arbeitsplatz mindestens 25 km vom Wohnort entfernt ist.ÔÇť M├Âglicherweise kommen hier ja zur Entfernungspauschale noch weitere Aufwendungen wie beispielsweise f├╝r Arbeitsmittel oder au├čergew├Âhnliche Belastungen hinzu.

Neuer Freibetrag f├╝r Alleinerziehende mit mehr als einem Kind

Zum Jahr 2016 wird au├čerdem ein so genannter Erh├Âhungsbetrag f├╝r Alleinerziehende neu eingef├╝hrt. Dieser gilt, wenn mehr als ein Kind zum Haushalt geh├Ârt: F├╝r das zweite und jedes weitere Kind kann beim Finanzamt ein Erh├Âhungsbetrag je Kind von 240 Euro beantragt werden.

Ohne die 600 Euro-Grenze k├Ânnen weiterhin Freibetr├Ąge wegen Behinderung ber├╝cksichtigt werden. Das gilt auch f├╝r den neuen Erh├Âhungsbetrag bei Alleinerziehenden.

Wichtig ist: Erh├Âhen sich die absetzbaren Kosten im Laufe des Jahres, k├Ânnen Arbeitnehmer ├╝ber einen erneuten Antrag einen h├Âheren Freibetrag beantragen. Andersherum ist es aber genau so: ÔÇ×Fallen die Kosten geringer aus, als im Lohnsteuer-Erm├Ą├čigungsverfahren ber├╝cksichtigt, m├╝ssen Sie dies dem Finanzamt umgehend mitteilenÔÇť, r├Ąt der Limburger Steuerexperte.

Foto: M. Schuppich/fotolia.de


Was k├Ânnen Sie tun?

Denken Sie an alle m├Âglichen Freibetr├Ąge

Pr├╝fen Sie, welche Freibetr├Ąge Ihnen zustehen und ob sich ein Antrag auf Lohnsteuererm├Ą├čigung f├╝r Sie lohnt. Wir von der Steuerkanzlei Dill helfen Ihnen dabei gern ÔÇô genau so wie beim Ausf├╝llen des ausf├╝hrlichen sechsseitigen Antrags, der bei der erstmaligen Beantragung n├Âtig ist. Sprechen Sie uns gerne an:┬á kontakt/at/steuerberater-dill.de

Zur├╝ck zur Newsletter-├ťbersicht

zur├╝ck zur Startseite: Steuerberater Dill in Limburg

0 Flares Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×