0 Flares 0 Flares ×

DILL-NEWSLETTER 1/2017: Haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen

Der Fiskus muss ├╝ber den Gartenzaun hinaus helfen

Winterdienst & Co.: Haushaltsnahe Dienst- und HandwerkerleistungenWas genau bedeutet ÔÇ×im HaushaltÔÇť? An dieser Frage konnte sich bei der Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen und Handwerkerleistungen in der Vergangenheit schnell ein Streit mit dem Finanzamt entz├╝nden. Doch jetzt hat das Bundesfinanzministerium ein Machtwort gesprochen ÔÇô zu Gunsten zahlreicher Steuerzahler.

ÔÇ×Im HaushaltÔÇť hei├čt nicht nur in den eigenen vier W├Ąnden

Unter anderem bestimmt das Bundesfinanzministerium (BMF) in einem aktuellen Schreiben, dass ÔÇ×im HaushaltÔÇť nicht zwangsl├Ąufig nur ÔÇ×innerhalb der eigenen vier W├ĄndeÔÇť bedeutet (Gz. IV C 8 – S-2296-b / 07 / 10003 :008). ÔÇ×Diese l├Ąngst ├╝berf├Ąllige Begriffskl├Ąrung erleichtert Steuerverg├╝nstigungen f├╝r bestimmte Leistungen deutlichÔÇť, sagt Steuerberater Wolfgang Dill aus Limburg.

Unter einem ÔÇ×Haushalt“ ist im Sinne des ┬ž 35a Einkommensteuergesetz (EStG) zun├Ąchst ÔÇ×die Wirtschaftsf├╝hrung mehrerer zusammenlebender Personen oder einer einzelnen Person in einer Wohnung oder in einem Haus einschlie├člich des dazu geh├Ârenden Grund und BodensÔÇť zu verstehen. Dabei k├Ânnen auch mehrere, r├Ąumlich voneinander getrennte Orte dem Haushalt des Steuerpflichtigen zuzuordnen sein. ÔÇ×Wichtig wird das beispielsweise im Falle eines Umzugs, bei dem die alte Wohnung noch bewohnt wird, in der bereits neu gekauften oder angemieteten aber noch steuerbeg├╝nstigte Handwerkerleistungen durchgef├╝hrt werdenÔÇť, erl├Ąutert Steuerexperte Dill.

Steuererm├Ą├čigung gilt nur bis zum H├Âchstbetrag

Aber: ÔÇ×Selbst beim Vorhandensein mehrerer Wohnungen wird die Steuererm├Ą├čigung insgesamt nur bis zu den jeweiligen H├Âchstbetr├Ągen gew├ĄhrtÔÇť, so der Limburger Steuerberater. Das hei├čt: Die H├Âhe der Einkommensteuer erm├Ą├čigt sich auf Antrag um 20 Prozent der Aufwendungen f├╝r die steuerbeg├╝nstigten Leistungen. Dabei sind die jeweiligen zul├Ąssigen H├Âchstbetr├Ąge gem├Ą├č ┬ž 35a EStG zu beachten.

Darüber hinaus sind folgende Änderungen aus dem BMF-Schreiben hervorzuheben:

  • Der Begriff ÔÇ×im HaushaltÔÇť kann k├╝nftig auch das angrenzende Grundst├╝ck umfassen, sofern die haushaltsnahe Dienstleistung oder die Handwerkerleistung dem eigenen Grundst├╝ck dient. Somit k├Ânnen beispielsweise Lohnkosten f├╝r den Winterdienst auf ├Âffentlichen Gehwegen vor dem eigenen Grundst├╝ck als haushaltsnahe Dienstleistungen ber├╝cksichtigt werden.
  • Auch Hausanschlusskosten an die Ver- und Entsorgungsnetze k├Ânnen unter bestimmten Voraussetzungen beg├╝nstigt sein.
  • Die Pr├╝fung der ordnungsgem├Ą├čen Funktion einer Anlage ist ebenso eine Handwerkerleistung wie die Beseitigung eines bereits eingetretenen Schadens oder Ma├čnahmen zur vorbeugenden Schadensabwehr. Somit k├Ânnen beispielsweise die Dichtheitspr├╝fungen von Abwasserleitungen oder Kontrollma├čnahmen des T├ťV bei Fahrst├╝hlen beg├╝nstigt sein.
  • Bewohner eines Alten- oder Pflegeheims k├Ânnen f├╝r die hier erbrachten Dienstleistungen ebenfalls eine Steuererm├Ą├čigung beantragen. Das gilt auch bei pauschal erhobenen Kosten. So kann f├╝r ein mit der Betreuungspauschale abgegoltenes Notrufsystem, das innerhalb einer Wohnung im Rahmen des ÔÇ×Betreuten WohnensÔÇť Hilfeleistung rund um die Uhr sicherstellt, laut dem ├╝berarbeiteten Anwendungsschreiben ebenfalls die Steuererm├Ą├čigung in Anspruch genommen werden.
  • Wer seine Haustiere zu Hause versorgen und betreuen l├Ąsst, kann weiterhin von dem Steuervorteil profitieren. Denn hier zeigt sich der Fiskus ├╝beraus tierlieb: T├Ątigkeiten wie das F├╝ttern, die Fellpflege, das Ausf├╝hren und die sonstige Besch├Ąftigung mit dem Haustier k├Ânnen steuermindernd als haushaltsnahe Dienstleistungen anerkannt werden.

Erleichterung sowohl f├╝r Steuerzahler als auch f├╝r Finanzbeamte

In der Vergangenheit stellten sich die Finanz├Ąmter oft quer, zum Beispiel wenn es um die Kosten f├╝r einen Winterr├Ąumdienst geht. Immer wieder mussten die Finanzgerichte schlichten. ÔÇ×Meist hatte das Finanzamt dabei das NachsehenÔÇť, berichtet Steuerberater Wolfgang Dill (s. u.a. hier: Handwerkerleistungen clever von der Steuer absetzen). Deshalb d├╝rften wohl auch die Finanzbeamten ganz froh sein, klare Anwendungsregelungen an die Hand zu bekommen. Und Steuerzahler d├╝rfen sich ├╝ber eine nicht unwesentliche Erleichterung beim Steuerbonus freuen.

Foto: Kathrin39/fotolia.de


Was k├Ânnen Sie tun?

Verweisen Sie das Finanzamt im Streitfall auf die neuen Regeln

Die Regeln aus dem aktuellen Schreiben sollen gr├Â├čtenteils auch in allen noch offenen F├Ąllen angewendet werden. Wer also derzeit ├ärger mit dem Finanzamt rund um bereits beantragte Steuererm├Ą├čigungen f├╝r haushaltsnahe Dienst- oder Handwerkerleistungen hat, kann sich darauf berufen. Wir helfen Ihnen dabei gern. Au├čerdem zeigen wir Ihnen, welche Ma├čnahmen genau steuerbeg├╝nstigt sind (und welche nicht) und wie bei der konkreten Antragstellung am besten zu verfahren ist: kontakt/at/steuerberater-dill.de

Zur├╝ck zur Newsletter-├ťbersicht

zur├╝ck zur Startseite: Steuerberater Dill in Limburg

0 Flares Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×